Hier zunächst die bereits durchgeführten Halbtagestouren 2018

14. März 2018
Die erste Tour in diesem Jahr wurde geplant und durchgeführt von Paul Egberink und Jan Siemerink. Erstmalig starteten wir mit 17 Teilnehmern unsere erste Tour schon im März. Bei frühlinghaftem Wetter fuhren wir nach Losser, dann nach Lonneker, hier legten wir 1/2 Stunde Kaffeepause ein.

Wir fuhren weiter und streiften das südliche Flughafengelände, hier entsteht ein großes, neues Wohngebiet.
Auf dem ehemaligen Flughafen stehen große Flugzeuge zum Abwracken bereit.

Südlich von Oldenzaal über den Rootburpad und am Arboretum vorbei kamen wir gegen 17.30 Uhr nach 45 gefahrenen Kilometern wieder beim Sportgelände in Achterberg an.
Den beiden Tourenführern wurde eine schöne Tour bestätigt.

Wilhelm Luksherm

 

Die 2. Halbtagestour in diesem Jahr führte von Ohne nach Wettringen

Das Schützenhaus in Ohne

Das Heimathaus in Wettringen ist eine sehr interessante Anlage mit alten Häusern. Vieles andere mehr gibt es hier zu sehen.

 

16. Mai - Abfahrt um 13.30 Uhr Sportgelände Achterberg. Fahrt durch das Gildehauser Venn und das Ruenberger Venn

2 Fotos aus dem Gildehauser Venn, Foto rechts: Im Wacholderhain bei Losser

 

Die weiteren geplanten Halbtagestouren 2018

13. Juni: Nach de Lutte, Weerselo und Saasveld/NL

18. Juli: Zum Eis essen nach Nordhorn

15. August: Erneut zum "Vliegveld Twente"

12. September: Nach Frenswegen und Nordhorn